VERGESSENE SCHÄTZE

Facetune

Hallo meine Lieben,

ich will eine neue Kategorie hier einführen und zwar wird die „Vergessene Schätze“ heißen. Wie der Titel schon verrät, soll es dabei um Produkte gehen, die ich mir mal gekauft habe, aber die danach nicht so gewürdigt wurden. Ich werde jeden Monat 3 solcher Produkt zeigen und sie euch noch mal vorstellen.

Facetune

Als erstes möchte ich mit den Rituals Duschschäumen anfangen. Die habe ich mir mal, in einem 4 Set, bei Sephora gekauft. Ich habe schon einen aufgebraucht und den anderen konnte ich irgendwie nicht mehr finden. Diese Duschschäume wollte ich jetzt mal etwas genauer vorstellen, weil ich sie sehr gut finde und sie bisher nicht so gezeigt wurden.

Facetune

Im Vergleich zum Bilou Duschschaum, sind sie etwas flüssiger und weicher. Er lässt sich gut verteilen und man braucht auch nicht viel Produkt. Es gibt viele verschieden Düfte, ich habe zum Beispiel “ Organic Rice Milk & Cherry Blossom“ und „Yogi Flow“. Beide Duftrichtungen mag ich sehr.

„Organic Rice Milk“ riecht sehr frisch und „Yogi Flow“ ist eher süsslich.

Facetune

Das zweite vergessene Produkte, ist eine meiner Lieblingsmascaras. Auch diese möchte ich nochmal genauer zeigen, eh sie leer wird. Bei der Mascara handelt es sich um die Yves Saint Laurent „Volume Effet Faux Cils“, die ich zu Ostern, in einem Set, von meiner Oma geschenkt bekommen habe. Die Mascara ist tiefschwarz, was ich am liebsten mag. Habe auch schon eine braune Mascara ausprobiert, aber das finde ich zu natürlich. 😀

Facetune

Die Bürste ist schlank und gerade, sie hat kurze Borsten. Die Bürste ist ideal für mehr Dichte. Ich habe wenige, blonde und kurze Wimpern, deshalb ist es mir sehr wichtig, dass die Mascara sie verdichtet und schön schwarz einfärbt. Alle Punkte kann die YSL Mascara erfüllen. Verlängert werden sie zwar nicht direkt, aber da sie schwarz gefärbt sind, kommen sie schon besser zur Geltung als ohne Mascara.

Facetune

Das letzte Produkt, für diesen Post, ist das Lush “ Snow Fairy“ Body Conditionner. Diesen gibt es nur in der Winterzeit, bei Lush. Ich hatte ihn zwar schon in einen Blogpost vorgestellt, doch seitdem ist er ein wenig in Vergessenheit geraten. Das liegt zum einen daran, dass der Duft für den Sommer doch etwas zusüss ist und zum anderen, weil ich einfach nicht mehr so an ihn gedacht habe.

Facetune

Der Lush Body Conditionner funktionniert wie das Nivea In-Shower. Einfach in der Dusche, eine kleine Menge vom Lush Body Conditionner nehmen und sich eincremen. Danach braucht man sich nur noch abzuduschen. Am Anfang habe ich mir immer zuviel genommen und danach war die Haut sehr klebrig. Man braucht also wirklich nur eine kleine Menge. Die Haut ist danach schön weich, man kann sich schnell wieder anziehen und der Duft bleibt auch sehr lange auf der Haut. Den süssen Duft muss man aber sehr mögen, denn sonst wird man damit nicht glücklich.

Facetune

Ich hoffe, euch gefällt die neue Kategorie.

Liebe Grüße,

Sandra

Advertisements

3 Kommentare zu „VERGESSENE SCHÄTZE

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s